Geld senden nach Jamaika

Geld senden nach Jamaika

So geht es

Die besten Anbieter in der Tabelle vergleichen.

Mit dem günstigsten Anbieter über unseren Link überweisen.

Empfänger erhält das Geld schnellstmöglich.

Die besten Anbieter im Vergleich

Gebühr

Dauer

Bewertung

*bei einer Überweisung von 500€

0 bis 1 % 

0 bis 3 Werktage

~ 4%

1 bis 4 Werktage

2 - 4 %

0 bis 4 Werktage

2,99 € fix

1 bis 3 Werktage

Geld nach Jamaika senden muss nicht teuer sein und nicht lange dauern. Viele sind auf private Transfers an die Familie oder, aus geschäftlichen Gründen, an ihre eigenen Banken angewiesen.

Was nur wenige wissen:

Klassische Banken sind drastisch überbewertet.

Veraltete Strukturen und Überbewertung der Verwaltung sind der Grund dafür. Die Tarife sind oft nicht transparent und es ist oft nicht bekannt, wie viel Geld tatsächlich bis zum Ende ausgegeben wird. Darüber hinaus kann eine Überweisung ins Ausland fünf Tage dauern.

Eine schnelle Alternative ist oft PayPal oder Western Union. Tatsächlich sind diese beiden Dienstleistungen auch drastisch überteuert.

Moderne FinTech-Unternehmen wie AZIMO, TransferWise oder XendPay sind echte Alternativen, wenn es um billige, sichere und schnelle Geldüberweisungen geht.

Wir zeigen Ihnen, was Sie heute zu zahlen haben und wo Banken zu teuer sind.

Kosten für den Geldtransfer nach Jamaika

Wenn Sie nicht genau wissen, wo die Kosten entstehen können, laufen Sie Gefahr, zu viel zu bezahlen.

Die Kosten einer Geldüberweisung sind nicht nur offizielle Gebühren und nicht immer sichtbar. Werfen wir also einen Blick auf die möglichen Kostenfaktoren.

Die Kosten hängen davon ab, wie:
  • Wie schnell soll das Geld ankommen? Dauer

  • Art der Provision: Festpreis oder Prozentsatz?
  • Verwendungszweck: Privat oder gewerblich?
  • Der Geldbetrag - allgemeine Regel: Je höher der Betrag, desto billiger ist die Überweisung.
  • Der Wechselkurs, den Sie erhalten: Berechnet das Institut seine eigenen Kurse oder erhalten Sie den offiziellen Kurs? - Achtung: Kostenfalle!
  • Wie man den Betrag einzahlt
  • Wie wird das Geld erhalten?

Kosten in Abhängigkeit von der Dauer der Überweisung

In den meisten Fällen sind schnellere Geldüberweisungen immer mit höheren Kosten verbunden.

Wenn Sie so schnell wie möglich Geld überweisen möchten, sollten Sie Anbieter wie PayPal, WesternUnion oder WorldRemit verwenden.

Diese Anbieter überweisen Geld in wenigen Minuten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass es hier nicht möglich ist, Geld auf ein Bankkonto zu überweisen. Das Geld muss abgehoben oder auf ein anderes PayPal-Konto überwiesen werden.

Western Union arbeitet mit einem viel schlechteren Wechselkurs für Geldtransfers. Dadurch steigen die gesamten effektiven Kosten.

Der einzige Anbieter, der für einen Transfer in Minuten wirklich empfohlen wird, ist WorldRemit. Das Geld kann sofort bei jeder Nationalbank abgehoben werden.

Bei einem der guten Bieter, wie AZIMO, Transferwise oder Xendpay, wird es günstiger. Die Dauer beträgt 1 bis 3 Werktage.

Lesen Sie mehr zum Thema AWV-Meldepflicht!

Kostenfaktor Art der Belastung

Die Art des Tarifs des Anbieters ist ein potenzieller Kostenfaktor, der untersucht werden sollte. Die meisten Anbieter arbeiten mit zwei Arten von Tarifen:

  • Flatrate: Der Anbieter berechnet eine Flatrate für die Überweisung (in der Regel ca. 2,99 Euro).
  • Prozentsatz: Der Anbieter nimmt einen Prozentsatz des Betrags der Überweisung als Gebühr.

Sie muss darauf achten, wie sich die Gesamtkosten mit der Erhöhung des Transferbetrags ändern. In den meisten Fällen ist der Provisionsprozentsatz bei kleineren Beträgen niedriger. Bei höheren Beträgen kann sich die Pauschale lohnen.

Lassen Sie mich das an einem Beispiel erklären:

Bei Überweisungen werden normalerweise zwischen 2 und 0,5 Prozent für Überweisungen nach Jamaika berechnet, je nach Betrag. AZIMO zum Beispiel arbeitet mit einer festen Gebühr von 2,99 Euro, egal wie hoch der Betrag ist.

Jetzt wird Transferwise mit 100 Euro von der Messe 2 Prozent der Gebühren berechnet und ist damit günstiger als AZIMO mit 2,99 Euro Gebühren.

Bei 10.000 Euro berechnet Transferwise nur 0,5 Prozent, was 1.000 Euro entspricht. AZIMO ist mit 2,99 Euro nur 0,029 Prozent und damit deutlich günstiger in der Preisgestaltung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass der AZIMO-Wechselkurs um bis zu 2,7 Prozent schwanken kann und somit generell teurer sein kann. Lesen Sie mehr über den Kostenfaktor Wechselkurs

Kosten für den Zweck der Übertragung

Für einige Lieferanten ist es wichtig, dass die Zahlung kommerziell oder privat erfolgt. PayPal berechnet einen regelmäßigen Zuschlag für Geschäftssendungen.

Die von uns empfohlenen Lieferanten machen keinen Unterschied in Zweck und Kosten.

Überweisungssumme Kosten

Im Allgemeinen sollten Sie sicherstellen, dass andere Anbieter die günstigsten sind, wenn Sie die Summe der Überweisung erhöhen.

Die Gebühren sollten mit einem höheren Betrag sinken.

Für höhere Summen sind vor allem Anbieter interessant, die mit einem Festpreis arbeiten.

Ein fester Satz von 2 Prozent ist mit 100 Euro günstiger als der feste Satz von 2,99 Euro von AZIMO. Aber mit 1000 Euro sind 2 Prozent bereits 20 Euro und 2,99 Euro und damit die günstigsten Sätze.

Im Allgemeinen ist Xendpay der beste Anbieter für Transfers nach Jamaika. Der Wechselkurs ist fair und die Kurse sind nicht verfügbar.

​Kostenfaktor Wechselkurs

Einer der Hauptkostenfaktoren für eine Auslandsüberweisung nach Jamaika ist der Wechselkurs. Gerade für diejenigen, die ihre Bank traditionell für internationale Geldtransfers nutzen, ist es absolut nicht ratsam, diesen Kostenfaktor zu ignorieren.

Wir haben viele Banken und ihre Bedingungen untersucht und waren überrascht, dass sich der Wechselkurs drastisch vom aktuellen Marktkurs unterscheidet oder vorher nicht bekannt war. Banken hingegen leihen sich Geld zum Marktzins und profitieren so still und leise von der enormen Divergenz des Wechselkurses.

In einigen Fällen haben wir Abweichungen von bis zu 3,5 Prozent festgestellt. Das mag nach wenig Geld klingen, aber bei einem Transferbetrag von 10.000 Euro wären das zusätzliche 350 Euro. Zusätzlich berechnet AZIMO 2,99 Euro, was nur 0,029% des Überweisungsbetrages entspricht. Eine Abweichung des Marktzinses von mehr als einem Prozent ist daher als erheblicher Kostenfaktor zu betrachten.

Kostenfaktor für Zahlungsart

Die Art und Weise, wie Sie Geld einzahlen möchten, kann sich auf die Gesamtkosten der Überweisung auswirken.

In der Regel ist es günstiger, die Einzahlung per Banküberweisung vorzunehmen. Im Falle Chinas ist dies nur mit Western Union möglich. Bankfilialen wären auch eine Option, sie werden von uns für diese Art der Geldüberweisung komplett abgelehnt.

Geldeingang nach Kostenfaktor

Wie bei der Zahlungsmethode kann es teuer werden, wenn der Empfänger den Betrag in bar erhält. Der Erhalt auf Ihrem eigenen Bankkonto ist immer die günstigste Option. Dies ist natürlich im Notfall nicht möglich.

Kosten der klassischen Banküberweisung 

Wer bezahlt die Gebühren der Korrespondenzbank?

Wenn Sie sich für eine klassische Banküberweisung nach Jamaika entscheiden, können Ihnen Kosten für die Korrespondenzbank entstehen. Häufig wird beispielsweise eine dritte Bank als Vermittler zwischen Sender und Empfänger oder die eigenen Bankgebühren des Empfängers eingesetzt.

Dieser potenzielle Kostenfaktor ist einer der Gründe für die vollständige Ablehnung von Auslandsüberweisungen. Einige Banken, wie z.B. die Postbank oder die DKB, erlauben es Ihnen, die vollen Kosten an den Empfänger zu zahlen. Diese Kosten liegen jedoch zwischen 20 und 30 Euro, was den Geldeingang deutlich reduzieren kann.

In diesem Fall ist die Deutsche Bank die fairste, da sie eine Pauschale von 25 EUR als Fremdkosten für intransparente Gebühren berechnet.

Tatsächlich wissen Sie nie im Voraus, welche Kosten die Korrespondenzbank berechnet und welche Kosten Ihnen entstehen.

Dies allein sollte ausreichen, um zu vermeiden, dass klassische Banken als echte Alternative zu modernen Zahlungsdienstleistern angesehen werden.

Dauer einer Geldüberweisung nach Jamaika


Die Dauer einer Banküberweisung nach Jamaika hängt von Ihrem Zahlungsdienstleister ab.

Generell gilt: Je schneller, desto teurer.

Wenn Sie innerhalb weniger Minuten eine Überweisung vornehmen möchten, z.B. im Notfall, stehen nur Western Union und WorldRemit zur Verfügung.

WesternUnion verschlechtert jedoch seinen Wechselkurs für Geldtransfers und ist im Allgemeinen überteuert.

Nur WorldRemit arbeitet mit überschaubaren Gebühren von 4,99 € pro Überweisung, unabhängig vom Betrag. Wir haben aber auch eine Abweichung von 2,7 Prozent festgestellt. Aber der Empfänger kann das Geld nach wenigen Minuten bei jeder Jamaikaischen Bank abholen.

Die anderen günstigeren Anbieter arbeiten mit einer Transferzeit von 1 bis 3 Werktagen.

Auch hier haben klassische Banken die schlechtesten Ergebnisse. Sie benötigen 2 bis 5 Arbeitstage für die Überweisung.

Dauer einer Geldüberweisung nach Jamaika


Die Sicherheit ist ein ernstes Anliegen. Die meisten unserer Lieferanten haben ihren Sitz in London und unterliegen daher der Aufsicht der EZV.

Sie werden daher streng kontrolliert und können als sicher und seriös eingestuft werden.

Andererseits unterliegen deutsche Banken der Aufsicht der BaFin.

Wenn Sie den falschen Empfänger gewählt haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie das Geld sofort zurückerhalten.

Leider mussten wir persönlich mit PayPal die Erfahrung machen, dass ein falscher Empfänger erst nach 6 Wochen zu einer Rückerstattung führte.


Es gibt auch andere Berichte über Konten, die aus Gründen der Nichtigkeit gesperrt wurden.

Deshalb können wir PayPal aus Sicherheitsgründen nur abraten, insbesondere bei größeren Geldbeträgen.

Welcher Anbieter ist der richtige für mich?


Sie möchten Geld nach Jamaika überweisen, wissen aber nicht, welcher Anbieter der richtige für Sie ist?


Du solltest dir die folgenden Fragen stellen:

  • Möchte ich, dass der Transfer so günstig wie möglich ist?
  • Möchte ich die Überweisung so schnell wie möglich durchführen?
  • Wie soll der Empfänger das Geld erhalten?

Werfen Sie einen Blick auf unsere Vergleichstabelle, um herauszufinden, welcher Anbieter in jedem Fall der beste ist.

Überweisung nach Kroatien

Geld nach Mexiko überweisen

Geld nach Marokko schicken

Überweisung Liechtenstein

Überweisugng Kongo

Überweisung nach Antigua Barbuda

Überweisung nach Argentinien

Überweisung nach Armenien

Überweisung nach Aruba

Überweisung nach Australien

Geld nach Bolivien überweisen

Überweisung nach Brasilien

Überweisung nach Bulgarien

Überweisung Dominikanische Republik

Überweisung nach Dubai

Überweisung Elfenbeinküste

Geldüberweisung Eritrea

Überweisung nach Georgien

Wer schreibt hier? Robert

Willkommen auf meiner Seite. Ich bin Robert, der Autor auf Auslandsueberweisung.info. Nach meinem Studium im Wirtschaftsrecht habe ich für kurze Zeit im Verbraucherschutz gearbeitet. Dabei habe ich festgestellt, dass aktuelle Praktiken der Banken in Sachen Auslandsüberweisungen nicht zeitgemäß sind und meistens zu Lasten des Kunden fallen. Mit dieser Seite möchte mein Team und Ich Sie davor bewahren, mit den falschen Anbietern zu Ihren Familien oder Geschäftspartnern im Ausland zu überweisen.

Diskutieren Sie mit!