Überweisung nach Argentinien

Überweisung nach Argentinien

So geht es

Die besten Anbieter in der Tabelle vergleichen.

Mit dem günstigsten Anbieter über unseren Link überweisen.

Empfänger erhält das Geld schnellstmöglich.

Die besten Anbieter im Vergleich

Gebühr

Dauer

Bewertung

*bei einer Überweisung von 500€

0 bis 1 % 

0 bis 3 Werktage

~ 4%

1 bis 4 Werktage

2 - 4 %

0 bis 4 Werktage

2,99 € fix

1 bis 3 Werktage

Ob Sie Geld an Ihre Freunde und Familie in Argentinien oder an Ihr Unternehmen in Großbritannien senden möchten, die Überprüfung der Kosten und Dauer der Überweisung kann Ihnen Zeit, Nerven und vor allem viel Geld sparen.

Wenn Sie Ihre eigene Bank oder eine der klassischen Banken benutzen, werden Sie wahrscheinlich zu viel Geld bezahlen. Die alten Strukturen traditioneller Banken sind längst durch das digitale Zeitalter abgelöst worden.

Als moderne, digitale Alternative denken Sie wahrscheinlich an PayPal.

Tatsächlich haben wir in unserem Vergleich festgestellt, dass PayPal nicht nur unsicher, sondern auch überteuert ist.

Wir möchten, dass Sie in Zukunft günstig, schnell und sicher Geld überweisen. Unsere Spitzentechnologie hat mehr zu bieten als Geldtransfers nach Argentinien über Banken.

Kosten für Auslandsüberweisungen nach Argentinien

Um den richtigen Lieferanten auswählen und den günstigsten finden zu können, benötigen Sie einen Überblick über die Kosten.

Tatsächlich gibt es eine Reihe von Kosten, die mit der Durchführung einer Auslandsüberweisung nach Argentinien verbunden sind.

Lassen Sie uns einen Blick auf die möglichen Kostenfaktoren werfen. Wie viel Sie am Ende für Ihre Geldüberweisung bezahlen, hängt hauptsächlich davon ab:

  • Wie schnell soll das Geld ankommen? Dauer
  • Art der Provision: Festpreis oder Prozentsatz?
  • Verwendungszweck: Privat oder gewerblich?
  • Der Geldbetrag - allgemeine Regel: Je höher der Betrag, desto billiger ist die Überweisung.
  • Der Wechselkurs, den Sie erhalten: Berechnet das Institut seine eigenen Kurse oder erhalten Sie den offiziellen Kurs? - Achtung: Kostenfalle!
  • Wie man den Betrag einzahlt
  • Wie wird das Geld erhalten?

Wir erklären die Kosten im Detail:

Kosten aufgrund der Dauer der Überweisung

Sollte die Geldüberweisung so schnell wie möglich abgeschlossen werden?

Dann müssen Sie mit höheren Gebühren rechnen.

PayPal und Western Union sind neben WorldRemit die einzigen Möglichkeiten für eine minutenschnelle Geldüberweisung in vielen Ländern.

Im Falle Argentiniens gibt es glücklicherweise genügend Möglichkeiten.

AZIMO bietet zusätzlich zum Empfang auf einem Bankkonto eine Quittung über den Betrag der Überweisung in bar an. Nach einer Stunde ist der Transfer abgeschlossen. Allerdings wird ein schlechterer Wechselkurs mit einer Marktkursabweichung von 1,7 Prozent geschätzt. Die Gebühren betragen einen einzigen Euro.

Wenn Sie 1 bis 3 Werktage warten können, sind Xendpay oder Tranfserwise die günstigsten. Auch TransferGo benötigt nur 24 Stunden.

Kostenfaktor Art der Belastung

Die Art des Tarifs des Anbieters ist ein potenzieller Kostenfaktor, der untersucht werden sollte. Die meisten Anbieter arbeiten mit zwei Arten von Tarifen:

  • Flatrate: Der Anbieter berechnet eine Flatrate für die Überweisung (in der Regel ca. 2,99 Euro).
  • Prozentsatz: Der Anbieter nimmt einen Prozentsatz des Betrags der Überweisung als Gebühr.

Sie muss darauf achten, wie sich die Gesamtkosten mit der Erhöhung des Transferbetrags ändern. In den meisten Fällen ist der Provisionsprozentsatz bei kleineren Beträgen niedriger. Bei höheren Beträgen kann sich die Pauschale lohnen.

Lassen Sie mich das an einem Beispiel erklären:

Bei Überweisungen werden normalerweise zwischen 2 und 0,5 Prozent für Überweisungen nach Argentinien berechnet, je nach Betrag. AZIMO zum Beispiel arbeitet mit einer festen Gebühr von 2,99 Euro, egal wie hoch der Betrag ist.
Jetzt wird Transferwise mit 100 Euro von der Messe 2 Prozent der Gebühren berechnet und ist damit günstiger als AZIMO mit 2,99 Euro Gebühren.

Bei 10.000 Euro berechnet Transferwise nur 0,5 Prozent, was 1.000 Euro entspricht. AZIMO ist mit 2,99 Euro nur 0,029 Prozent und damit deutlich günstiger in der Preisgestaltung.

Bitte beachten Sie jedoch, dass der AZIMO-Wechselkurs um bis zu 2,7 Prozent schwanken kann und somit generell teurer sein kann. Lesen Sie mehr über den Kostenfaktor Wechselkurs (Link).

Kostenfaktor Verwendungszweck

Bei einigen Anbietern macht es einen Unterschied, ob Sie Ihr Geld privat oder geschäftlich in die Vereinigten Staaten schicken wollen. In den meisten Fällen ist die private Nutzung viel günstiger.

Der World First Provider bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Geldbetrag von 1000 Euro kostenlos in die Argentinien zu überweisen, wenn es sich um einen privaten Versand handelt.

Die Übertragung eines Unternehmens kann teurer sein.

Überweisungssumme Kosten

Im Allgemeinen sollten Sie sicherstellen, dass andere Anbieter die günstigsten sind, wenn Sie die Summe der Überweisung erhöhen.

Die Gebühren sollten mit einem höheren Betrag sinken.

Für höhere Summen sind vor allem Anbieter interessant, die mit einem Festpreis arbeiten.

Ein fester Satz von 2 Prozent ist mit 100 Euro günstiger als der feste Satz von 2,99 Euro von AZIMO. Aber mit 1000 Euro sind 2 Prozent bereits 20 Euro und 2,99 Euro und damit die günstigsten Sätze.

Im Allgemeinen ist Xendpay der beste Anbieter für Transfers nach Argentinien. Der Wechselkurs ist fair und die Kurse sind nicht verfügbar.

Kostenfaktor Wechselkurs

Einer der am meisten unterschätzten Kostenfaktoren ist der Wechselkurs. Dies ist das größte Risiko für eine unentdeckte Kostenfalle bei Auslandsüberweisungen nach Argentinien.

Generell empfehlen wir, nach Möglichkeit nur Lieferanten zu verwenden, die sich zum aktuellen Marktkurs ändern.

Insbesondere bei klassischen Banken konnten wir massive Abweichungen vom aktuellen Marktpreis feststellen. Die Sparkasse war nicht in der Lage, einen Wechselkurs zu nennen, während die Commerzbank eine Abweichung von bis zu 4 Prozent feststellte.

Dies führt zu enormen Kosten, die die effektiven Gesamtkosten drastisch erhöhen.

Wir haben die kleinsten Abweichungen in Argentinien in Transferwise und überraschend in Western Union festgestellt. Im ersten Fall betrug die Abweichung 0,08 Prozent und in der WU 0,93 Prozent.

Xendpay, wird nur ab einem Betrag von 1000 Euro empfohlen. Die Wechselkursabweichung betrug nur 0,15 Prozent.

Kosten der Zahlungsweise

In den meisten Fällen beeinflusst die Art der Einzahlung auch die Gesamtkosten Ihrer internationalen Banküberweisung nach Schweden.

Wenn Sie eine Bareinzahlung vornehmen möchten, stehen nach meinem besten Wissen nur überbewertete Banken und Western Union zur Verfügung.

Daher müssen Sie einen teureren Anbieter wählen, nur um bar zu bezahlen.

Daher empfehle ich Ihnen, immer per Kreditkarte oder Banküberweisung zu bezahlen.

Kostenfaktor Art des erhaltenen Geldes

Ähnlich wie beim Geld senden ist der Geldeingang derselbe. Bargeldbezüge sind teurer als die Überweisung auf das Konto eines Empfängers. In unserem Vergleich war dies nur mit Western Union möglich. Leider ist Western Union ein teurer Anbieter, mit einem niedrigen Wechselkurs und hohen Gebühren. Unser Vergleich mit zahlreichen Ländern und Lieferanten hat dies immer wieder ans Licht gebracht. Im Falle Argentiniens sind die Kosten für westliche Gewerkschaften jedoch moderat.

Kosten der klassischen Banküberweisung: Wer bezahlt die Provisionen der Korrrenspondenbank?

Banken sind einfach nicht für internationale Überweisungen geeignet.

Bei den meisten der Banken, die wir untersucht haben, wissen Sie nicht einmal, wie viel Geld am Ende einer Auslandsüberweisung ankommt.

Besonders tragisch:

Aufgrund ihrer veralteten Strukturen wickeln Banken solche Auslandsüberweisungen in Länder mit Fremdwährungen über sogenannte Korrespondenzbanken ab. In einigen Fällen ist sogar eine dritte Bank zwischen der empfangenden Bank und der anderen Bank verbunden. Für jede zwischengeschaltete Bank wird jedoch ein Zuschlag erhoben.

Diese liegen in der Regel zwischen 25 und 30 Euro. Einige Banken können Ihnen den tatsächlichen Betrag dieser Gebühren nicht im Voraus mitteilen. Die Deutsche Bank beispielsweise arbeitet mit einer Pauschale für Drittkosten von 25 Euro.

Im Vergleich zu unseren Internet-Providern, bei denen die Gesamtkosten einer Überweisung von 10.000 Euro 0,99 Euro betragen, ist dies ein schlechter Scherz.

Obwohl es möglich ist, diese Kosten auf den Empfänger zu übertragen, ist dies bei einem offenen Konto wenig sinnvoll.

Die bloße Existenz dieser Kosten sollte ein Grund für die Banken sein, internationale Geldtransfers gänzlich abzulehnen.

Dauer einer Banküberweisung nach Argentinien


Die Dauer Ihrer Banküberweisung nach Argentinien hängt stark von dem von Ihnen gewählten Anbieter ab. Generell gilt: Je schneller, desto teurer.

Für eine schnelle Überweisung in wenigen Minuten kenne ich nur Western Union und PayPal. Western Union ist jedoch sehr teuer und wechselt direkt von EUR auf CAD mit einem sehr schlechten Wechselkurs. PayPal funktioniert in der Regel mit einem schlechten Wechselkurs.

Bei empfohlenen Lieferanten beträgt die Dauer des Transfers in der Regel 1 bis 3 Werktage.

Banken tun hier sogar das Schlimmste. Überweisungen in Fremdwährungsländer dauern 2 bis 5 Werktage.

Sicherheit der Dienstleister


Die Sicherheit ist ein ernsthaftes Anliegen für alle Finanzdienstleister.

Glücklicherweise sind alle auf dieser Website aufgeführten Anbieter sicher.

Die meisten der neuen Anbieter von FinTech haben ihren Sitz in London und unterliegen daher einer strengen Aufsicht durch die EZV, der britischen Finanzaufsichtsbehörde.

Deutsche Banken werden von der BaFin beaufsichtigt und gelten auch als sicher.

Ich habe schlechte Erfahrungen mit PayPal gemacht. Einmal falsch geschrieben in der E-Mail des Empfängers, war das Geld seit mehreren Wochen nicht mehr zurückgegeben worden. Und es war nicht mehr der falsche Empfänger. Es gibt noch schlimmere Berichte über eingefrorene PayPal-Transaktionen. Dies geschieht zum Teil aus unerheblichen Gründen, die auch nicht erklärt werden können.

Aufgrund der hohen Kosten und der Unsicherheit würde ich PayPal nicht mehr verwenden.

Welcher Anbieter ist der richtige für mich?


Sie sind sich noch nicht sicher, wie Sie Geld in die Argentinien schicken sollen?

Du solltest dir die folgenden Fragen stellen:

  • Möchte ich eine Überweisung so günstig wie möglich durchführen?
  • Möchte ich so schnell wie möglich überweisen?
  • Wie soll der Empfänger das Geld erhalten?

Werfen Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle, um herauszufinden, welcher Anbieter in jedem Fall der beste ist.

Überweisung nach Kroatien

Geld nach Mexiko überweisen

Geld nach Marokko schicken

Überweisung Liechtenstein

Überweisugng Kongo

Überweisung nach Antigua Barbuda

Überweisung nach Armenien

Überweisung nach Aruba

Überweisung nach Australien

Geld nach Bolivien überweisen

Überweisung nach Brasilien

Überweisung nach Bulgarien

Überweisung Dominikanische Republik

Überweisung nach Dubai

Überweisung Elfenbeinküste

Geldüberweisung Eritrea

Überweisung nach Georgien

Geld senden nach Ghana

Wer schreibt hier? newcontent

Diskutieren Sie mit!