Überweisung nach taiwan

So geht es

Die besten Anbieter in der Tabelle vergleichen.

Mit dem günstigsten Anbieter über unseren Link überweisen.

Empfänger erhält das Geld schnellstmöglich.

Die besten Anbieter im Vergleich

Gebühr

Dauer

Bewertung

*bei einer Überweisung von 500€

0 bis 1 % 

0 bis 3 Werktage

~ 4%

1 bis 4 Werktage

2 - 4 %

0 bis 4 Werktage

2,99 € fix

1 bis 3 Werktage

Eine Auslandsüberweisung nach Taiwan kann teuer werden, wenn alternative Möglichkeiten nicht ausreichend berücksichtigt werden. Der Einfachheit halber entscheiden sich viele Menschen für ihre eigene Bank und zahlen daher mehr Provisionen als nötig.

In vielen Fällen sind die Kosten einer Auslandsüberweisung nicht klar angegeben, so dass Überraschungen unvermeidlich sind. Aber heutzutage gibt es wirtschaftliche Alternativen, damit Ihr Geld sicher, schnell und günstig zum gewünschten Empfänger gelangt. AZIMO, TransferWise und Xendpay sind nur einige der Lieferanten von FinTech, die ihre Kurse übersichtlich darstellen und deren Kurse an die aktuellen Wechselkurse angepasst sind.

Hier ist, worauf Sie bei einer Auslandsüberweisung achten sollten, damit Sie nicht zu viel bezahlen.

Kosten für die Überweisung nach Taiwan

Die Kosten einer Banküberweisung setzen sich aus mehreren Komponenten zusammen. Hier sind die wichtigsten Faktoren:

Wie wird die Gebühr berechnet, ist sie eine feste Gebühr oder wird sie in Prozent berechnet?
Wie dringend ist die Überweisung, hat sie einen Puffer von 1 bis 3 Tagen oder sollte das Geld so schnell wie möglich den Empfänger erreichen?
Was ist der zu überweisende Betrag?
Wird der aktuelle Wechselkurs zugrunde gelegt oder ist es ein angepasster Wechselkurs, der sich ungünstiger auf den Transfer auswirken könnte?
Wie wird das Geld eingezahlt?
Wie möchte Ihr Begünstigter das Geld erhalten?

Kostenfaktor: Dauer der gewünschten Überweisung

Im Falle einer Überweisung nach Taiwan gibt es glücklicherweise viele Möglichkeiten, das Geld in kürzester Zeit an den Empfänger zu senden. Die vielen guten alternativen Möglichkeiten von heute machen es möglich! Man muss nur den Dschungel der vielen Anbieter kennen.

Vor allem hat sich ein Provider in Verbindung mit einer schnellen und sicheren Übertragung als sehr gut herausgestellt. Mit WorldRemit können Sie Geld in Sekunden oder Minuten überweisen - gegen eine geringe Gebühr.

Auch mit Western Union können Überweisungen schnell abgewickelt werden, aber dieser Service überrascht mit hohen Kosten. Geld, das du definitiv für deinen nächsten Urlaub brauchen könntest!

WorldRemit hat noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Dieser Anbieter bietet seinen Kunden den aktuellen Wechselkurs an. Überzeugen Sie sich selbst - auf dieser Seite haben wir einen Gutscheincode aufgelistet, mit dem Sie die erste Überweisung kostenlos durchführen können.

Auf der anderen Seite ist eine Banküberweisung billiger, wenn Sie 1 bis 3 Tage warten können. Hier ist noch eine weitere wissenswerte Tatsache: Bei klassischen Banken dauert eine Überweisung nach Taiwan oft 2 bis 5 Werktage.

Kostenfaktor: Art der Provision für den Geldtransfer nach Taiwan

Die Art des Tarifs des Lieferanten ist ein Kostenfaktor für den Kunden. Diesen Kostenfaktor werden wir nun näher untersuchen. Es gibt normalerweise zwei Arten von Tarifen:

Festpreis: Der Anbieter berechnet einen Festpreis für die Überweisung nach MaroccoPercentage: Der Anbieter nimmt einen Prozentsatz des Überweisungsbetrags als Provision.

Daher können die Gesamtkosten mit der Erhöhung des Transferbetrags variieren. Daher gilt: Je höher der Betrag, desto niedriger der Prozentsatz. Es gibt aber auch einen Festpreis, der sich manchmal als billiger erweist. Bevor man eine Überweisung nach Taiwan vornehmen will, muss man sich unter Berücksichtigung des Überweisungsbetrags der verschiedenen Möglichkeiten der verschiedenen Bieter selbst berechnen. 

Kostenfaktor: Verwendungszweck

Bei der Auswahl eines Anbieters ist darauf zu achten, dass für einen Geldtransfer je nach Zweck unterschiedliche Gebühren erhoben werden. Beispielsweise unterscheiden einige Institutionen zwischen privater und geschäftlicher Nutzung. Im Falle einer Privatüberweisung sind die Kosten für den Kunden geringer als im Falle einer Betriebsübergabe.

Auch hier lohnt sich intensive Forschung: Mit dem World First Money Transfer Institute können private Transfers in Höhe von 1.000 Euro in den Taiwan kostenlos durchgeführt werden.

Kostenfaktor: Überweisungsbetrag

Bei der Auswahl der Lieferanten sollte die Suche unter Berücksichtigung des Geldbetrages durchgeführt werden. Für jeden Anbieter gibt es eine Flatrate, einen Prozentsatz oder Kosten, die auf einem separaten Wechselkurs basieren. Der zu überweisende Betrag hat daher einen großen Einfluss auf die zu zahlenden Kosten.

Um dies besser zu veranschaulichen, hier ein kleines Beispiel: AZIMO berechnet eine Pauschale von 2,99 Euro, Transferwise eine Pauschale von 2 Prozent für Überweisungen in den Taiwan. Hier ist es ratsam, für eine kleine Menge Transferwise und für eine große Menge AZIMO zu wählen.

Kostenfaktor: Wechselkurs

Es gibt Institute, die den genauen und aktuellen Wechselkurs als Referenz verwenden. Dies sind einige der Anbieter, die den aktuellen Wechselkurs für Überweisungen in den Taiwan verwenden: Überweisung, WorldRemit, CurrencyFair und Xendpay.

Aber auch hier lohnt es sich, die Höhe des Geldes und der Gebühren zu überprüfen. Wenn der Wechselkurs nur geringfügig variiert, die Gebühren aber niedriger sind, müssen Sie trotzdem weniger bezahlen. 

Kostenfaktor: Einzahlungsart

Haben Sie eine Kreditkarte oder die Möglichkeit, den gewünschten Betrag per Banküberweisung zu bezahlen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Kosten für den Transfer nach Taiwan für Sie geringer sind. Einige Dienstleister erheben bei der Einzahlung von Bargeld höhere Gebühren.

Kostenfaktor: Art des Geldeingangs

Möchten Sie schnell Geld an ein Familienmitglied oder einen Bekannten senden, der im Urlaub ist und es in bar erhält? Im Notfall sollte das Geld in der Regel schnell und in bar zur Verfügung stehen. Beachten Sie, dass bei Geldeingang höhere Kosten geplant werden müssen.

Die klassische Banküberweisung

Bei einer klassischen Überweisung nach Taiwan nehmen andere Bankinstitute teil, die ebenfalls Gebühren erheben. Die Überweisung wird von den zwischengeschalteten Banken abgewickelt. Das bedeutet, dass die Kosten von dieser Bank oder der Empfängerbank getragen werden können.

Das große Problem ist jedoch, dass diese Kosten für den Kunden nicht transparent sind. Es gibt Banken, die Pauschalgebühren für Ausgaben Dritter erheben, aber diese liegen zwischen 15 und 30 Euro. Diese Kosten sind im Vergleich zu alternativen Dienstleistern sehr hoch. Hier sind Sie gut bedient, wenn Sie sich die Zeit nehmen, eine intensive Suche durchzuführen. 

Sicherheit der Lieferanten


Aber was nützt ein schneller und günstiger Transfer ins Ausland, wenn er nicht sicher durchgeführt werden kann? Wir können Ihnen jedoch versichern, dass alle von uns beschriebenen Lieferanten sicher sind. Die meisten Transferdienste haben ihren Sitz in London und unterliegen daher der EZV.

Leider ist zu beachten, dass der PayPal-Dienst einige Sicherheitsmängel aufweist. Wir haben zahlreiche ernsthafte Berichte erhalten, dass PayPal das Geld für Wochen blockiert hat, wenn das Geld nach Taiwan geschickt wurde, aber Sie haben den falschen Empfänger gewählt.

Welcher Anbieter ist der richtige für mich?


Haben Sie sich entschieden, die Recherche durchzuführen, um Geld zu sparen?

Dann solltest du dir die folgenden Fragen stellen:

  • Möchte ich so günstig wie möglich nach Taiwan schicken?
  • Möchte ich so schnell wie möglich nach Taiwan ziehen?
  • Wie soll der Empfänger das Geld erhalten?

Geld nach vietnam überweisen

Überweisung nach rumaenien

Geld nach Nicaragua überweisen

Überweisung nach Malaysia

Geld nach libanon überweisen

Überweisung nach Japan

Geld nach Israel überweisen

Überweisung nach Frankreich

Geld nach Chile überweisen

Überweisung nach Kroatien

Geld nach Mexiko überweisen

Geld nach Marokko schicken

Überweisung Liechtenstein

Überweisugng Kongo

Überweisung nach Antigua Barbuda

Überweisung nach Argentinien

Überweisung nach Armenien

Überweisung nach Aruba

Wer schreibt hier? Robert

Willkommen auf meiner Seite. Ich bin Robert, der Autor auf Auslandsueberweisung.info. Nach meinem Studium im Wirtschaftsrecht habe ich für kurze Zeit im Verbraucherschutz gearbeitet. Dabei habe ich festgestellt, dass aktuelle Praktiken der Banken in Sachen Auslandsüberweisungen nicht zeitgemäß sind und meistens zu Lasten des Kunden fallen. Mit dieser Seite möchte mein Team und Ich Sie davor bewahren, mit den falschen Anbietern zu Ihren Familien oder Geschäftspartnern im Ausland zu überweisen.

Diskutieren Sie mit!